02851 2642 · Neustraße 3 · 46459 Rees

Behandlung von CMD in Rees

Als Ihr Zahnarzt in Rees sind wir der erste Ansprechpartner bei funktionalen Beschwerden im Kiefergelenk. Mit einer sorgfältigen Funktionsanalyse gehen wir den Ursachen der Gelenkbeschwerden auf den Grund und leiten die individuell abgestimmte Therapie ein, bei Bedarf auch durch Überweisungen an Mediziner anderer Fachbereiche wie Orthopäden und Physiotherapeuten.

CMD ist die Abkürzung für craniomandibuläre Dysfunktion und beschreibt als Oberbegriff funktionale Einschränkungen des Kiefergelenks mitsamt der beteiligten Muskulatur. Ursachen und Symptome der zunehmend verbreiteten Erkrankung können sehr unterschiedlicher Natur und auch außerhalb des Mundraums verortet sein. Beispielsweise führt CMD häufig zu Nacken-, Rücken- und Kopfschmerzen.

Wenn Sie einen zuverlässigen Zahnarzt für CMD in Rees suchen, sind Sie bei uns in guten Händen.

CMD-Therapie beim Zahnarzt

  • Bei eingeschränkter Kieferfunktion
  • Funktionsanalyse
  • Bestimmung der Ursachen
  • Linderung der Symptome
  • Koordination interdisziplinärer Therapie

CMD-Symptome wie Verspannungen können wir mit individuell passgenauen Aufbissschienen in der Regel schnell lindern. Unter Umständen müssen einzelne Zähne beschliffen werden, um wieder einen guten Gebissschluss (Okklusion) herzustellen.

CMD und verbreitete Allgemeinerkrankungen

Beim Kauen wirken sehr starke Kräfte im Kieferbereich, die über die Wirbelsäule auch in andere Körperregionen ausstrahlen. Wenn es zu Verspannungen im Kiefer kommt, können diese somit auch entfernte Körperregionen betreffen. Neben Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen kann eine eingeschränkte Kieferfunktionalität beispielsweise auch Tinnitus und Schwindel auslösen.

Ebenso wie die Symptome können auch die Ursachen von CMD außerhalb der Mundhöhle auftreten. Ungleichgewichte in der Wirbelsäule, beispielsweise durch schief stehende Beckenknochen bewirkt, können zur Entstehung einer craniomandibulären Dysfunktion führen. Auch psychologische Ursachen sind möglich, beispielsweise indem durch unbewältigte Stressbelastung über Nacht kräftig mit den Zähnen geknirscht wird.

Wir helfen Ihnen

Gerne beraten wir Sie ausführlich zum Thema CMD in Rees. Melden Sie sich unter der Rufnummer  02851 2642 oder online, um einen Termin in unserer modernen Zahnartpraxis zu vereinbaren – wir freuen uns darauf, Ihnen wieder zu Beschwerdefreiheit und bestmöglicher Funktionalität des Kiefergelenks zu verhelfen.

Slider